Zivilcourage

Die Klasse 8 durfte an einem Kurs des Polizeipräsidiums Niederbayern zur Zivilcourage teilnehmen. Wir bedanken uns für den wertvollen Tag, der uns eindrucksvoll gezeigt hat, wie man Opfer in Gefahrensituationen durch richtiges Verhalten unterstützen und Gewalt entgegentreten kann.

Weiterlesen: Zivilcourage

Erlebnistage im Wessely-Haus

Die Lerngruppe gE und die Diagnose- und Förderklasse 1A machten sich
vom 14. bis 16. April auf zu Erlebnistagen im Wessely-Haus im Nationalpark Bayerischer Wald. Das Programm war sehr vielfältig und erlebnisorientiert. Kinder nahmen mit Begeisterung an den Walderkundungsangeboten, dem Rundgang im Freigehege des Nationalparks und den Spielen im Freien teil, die von Studenten für Forstwirtschaft und Lehramtsstudenten angeleitet wurden. Jeder erhielt viele neue interessante Informationen über die Tier- und Pflanzenwelt im Wald.

Weiterlesen: Erlebnistage im Wessely-Haus

Theatertage am Fuße des Lusen

Die Schüler und Schülerinnen der Theater-AG verbrachten erlebnisreiche Tage in der Jugendherberge Waldhäuser. Neben den intensiven Proben für die nächste Aufführung am bevorstehenden Sommerfest, nutzten sie auch die Möglichkeit die Natur hautnah zu erleben und als Team noch enger zusammen zu wachsen.

Weiterlesen: Theatertage am Fuße des Lusen

Kooperationsprojekt der Nationalparkschulen

Im Rahmen eines Kooperationsprojektes erkundeten Schüler der DON BOSCO-Schule und der Heinz-Theuerjahr-Schule Neuschönau gemeinsam den Nationalpark. Die Begeisterung der Schüler und Schülerinnen war nach dem ereignisreichen Tag groß.

Berufscamp

Im Rahmen des Berufscamps verbrachten die Schüler der 7. und drei Schüler der 8. Klasse eine Woche auf der Saldenburg. Zuerst wurden unter Hilfestellung zweier Sozialpädagoginnen vom bfz Passau die eigenen beruflich relevanten Schlüsselqualifikationen durch Erstellen eines Steckbriefs herausgearbeitet. Darauf aufbauend sollten die Schüler eigene realistische Berufsvorstellungen entwickeln.

Weiterlesen: Berufscamp

Abschlussfahrt nach Rügen

Die diesjährige Abschlussfahrt der Schüler und Schülerinnen der 9. Klasse ging dieses Jahr nach Rügen ins Ostseebad Binz. Außer einer guten Stimmung standen natürlich auch viele Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel eine Schiffsfahrt zum Kreidefelsen auf dem Programm. Die Stadtführung durch Stralsund und der Besuch im Meereskundemuseum gehörten ebenfalls dazu, wie die Besichtigung des Jagdschlosses-Graniz und der Fahrt mit dem "Rasenden Roland". Die erlebnisreiche Woche machte allen Spaß und wird sicherlich noch lange in bester Erinnerung bleiben.

Unser Maifest 2015

Eingerahmt von vielen schönen Einlagen der Schüler und Schülerinnen stellten wir dieses Jahr an unserer Maibaumfeier einen ganz besonderen Maibaum auf. Da wir jetzt Nationalparkschule sind, gestaltete jede Klasse ein Schild kunstvoll mit einem heimischen Tier.

Weiterlesen: Unser Maifest 2015

DON BOSCO Projektwoche

Projektwoche zum 200 jährigen Geburtstag unseres Namenspatrons DON BOSCO

Zum 200 jährigen Geburtstag unseres Namenspatrons DON BOSCO gestaltete die Schulfamilie eine Projektwoche. Alle Schüler und Schülerinnen machten sich auf vielfältigen Wegen auf die Spuren Johannes Boscos, den jeder in seinem Wirken kennen und schätzen lernte. Am Ende der Woche stellten die Klassen im Rahmen einer Gedenkfeier ihre Ergebnisse in der Aula vor.

Weiterlesen: DON BOSCO Projektwoche

Bischofsbesuch

Bischof Oster besucht die Schulfamilie

Bischof Dr. Stefan Oster besuchte die Schulfamilie der DON BOSCO-Schule während seiner "Reise" durch das Dekanat Freyung Grafenau. Der Unterstufenchor hieß ihn unter der musikalischen Leitung von Frau Niebler schon am Eingang herzlich willkommen. Im Anschluss an die Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Köck-Graf und den Schulsprechern besuchte Herr Bischof Dr. Stefan Oster unsere Schulvorbereitende Einrichtung (SVE).

Weiterlesen: Bischofsbesuch

Nationalparkkooperation - Lehrer im Wald

Lehrer im Wald - NationalparkkooperationIn diesem Schuljahr war die Ernennung der DON-BOSCO Schule zur Nationalparkschule für die Schulfamilie ein großes Ereignis.

Im Rahmen dieser Kooperation durften wir Lehrkräfte eine weitere großartige Möglichkeit kennen lernen, wie die Schüler aller Altersklassen die Natur hautnah und erlebnisorientiert erfahren und begreifen können. Unter der kompetenten Führung von Herrn Klein, Leiter des Wildniscamps am Falkenstein, wurden wir für einen spannenden Nachmittag durch die Bayerwald-Wildnis geführt. Wir besichtigten die unterschiedlichen Themen- und Länderhütten, die sich alle in ihrer Einmaligkeit der Konstruktion auszeichnen und den Kindern und Jugendlichen als Schlafmöglichkeiten dienen. Die kreative Art, Elemente des Nationalparks aufzugreifen, beeindruckte uns gleichermaßen beim Waldzelt, dem Baumhaus und der Wasserhütte ebenso wie bei der Erdhöhle, dem Lichtstern und dem Wiesenbett aufs Neue.

Weiterlesen: Nationalparkkooperation - Lehrer im Wald

Kontakt

SFZ DON BOSCO Grafenau

Pandurengasse 6
94481 Grafenau
 08552 / 1544
 08552 / 911 43
 sekretariat@sfz-donbosco-grafenau.de